Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Steuerbelastung und steuerliche Verwaltungskosten

Einschätzungen und Folgewirkungen

 

Herzlich willkommen zur Umfrage "Steuerbelastung und steuerliche Verwaltungskosten" des Projektteams "Tax Burden Transparency" im Sonderforschungsbereich "TRR 266 Accounting for Transparency". Die näher rückende Bundestagswahl und die besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie befeuern Diskussionen über Steuerreformen. Diese reichen von Steuererhöhungen über Steuersenkungen und Investitionsanreize bis hin zur Einführung einer Vermögensteuer bzw. Vermögensabgabe.

Mithilfe der folgenden Umfrage möchten wir daher Themen analysieren, die einen direkten Einfluss auf Ihr Unternehmen ausüben:
Steuerbelastung, steuerliche Verwaltungskosten sowie Steuerkomplexität.

Durch Beantwortung dieser Befragung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Probleme, Einschätzungen und Forderungen zu relevanten steuerlichen Themen zu kommunizieren.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich circa 15 Minuten Zeit nehmen würden, um unsere Fragen zu beantworten.

 

Um die Umfrage zu starten, akzeptieren Sie bitte unsere Datenschutzhinweise durch Anklicken der unten stehenden Checkbox.
 

Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane
Professur für Betriebswirtschaftslehre,
insb. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
Universität Paderborn
caren.sureth@upb.de

Projektleitung

Prof. Dr. Ralf Maiterth
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Humboldt-Universität zu Berlin
ralf.maiterth@hu-berlin.de

Projektleitung

 

Prof. Dr. Martin Fochmann
Professur für Accounting and Taxation
Freie Universität Berlin
martin.fochmann@fu-berlin.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Collaborative Research Center (SFB/TRR) Project-ID 403041268
TRR 266 Accounting for Transparency


 

Informationen zur Verarbeitung von Daten im Rahmen der Umfrage „Steuerbelastung und steuerliche Verwaltungskosten – Einschätzungen und Folgewirkungen“

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Forschungsvorhaben. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Umfrage „Steuerbelastung und steuerliche Verwaltungskosten – Einschätzungen und Folgewirkungen“. Im Rahmen der Umfrage werden keine personenbezogenen Daten erhoben, weshalb eine Datenschutzerklärung nach Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht notwendig ist. Wir möchten Sie dennoch über die Verarbeitung der in dieser Umfrage erhobenen Daten informieren.

Ihre Teilnahme an diesem Forschungsvorhaben ist freiwillig.

Über die Fragen hinaus werden keine zusätzlichen persönlichen Daten von Ihnen gespeichert. Insbesondere wird auch Ihre IP-Adresse nicht von uns gespeichert.

1. Namen und Kontaktdaten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Umfrage „Steuerbelastung und steuerliche Verwaltungskosten – Einschätzungen und Folgewirkungen“ sind die Universität Paderborn, eine vom Land Nordrhein-Westfalen getragene, rechtsfähige Körperschaft des Öffentlichen Rechts, vertreten durch die Präsidentin Prof. Dr. Birgitt Riegraf und die Humboldt-Universität zu Berlin, eine vom Land Berlin getragene, rechtsfähige Körperschaft des Öffentlichen Rechts, vertreten durch Frau Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst.

1.1 Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Tel.: 05251 / 60-0
Web:
https://www.uni-paderborn.de

Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Tel.: 030 / 2093-0
Web: https://hu-berlin.de

1.2 Ansprechpartner

Ansprechpartner*in für die Umfrage                                   

Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane
Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Telefon: 05251 60-1781
E-Mail: caren.sureth@upb.de
Web: https://www.accounting-for-transparency.de/

Prof. Dr. Ralf Maiterth
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Telefon: 030 2093 990-21
E-Mail:
ralf.maiterth@huberlin.de
Web: https://www.accounting-for-transparency.de/

Ansprechpartner*in für verwendete Software-Tools
 

Betreiber des Systems LimeSurvey
Universität Paderborn
Zentrum für Informations- und Medientechnologien (IMT)
Leitung: Prof. Dr. Gudrun Oevel
E-Mail: imt@uni-paderborn.de
Web: http://imt.uni-paderborn.de

Betreiber der TRR Nextcloud
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6

10099 Berlin
Leitung: Prof. Dr. Joachim Gassen
E-Mail: trr266@mail.upb.de
Web: https://www.accounting-for-transparency.de

1.3 Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
 

Die behördlichen Datenschutzbeauftragten der Universität Paderborn sowie der Humboldt-Universität zu Berlin erreichen Sie postalisch unter der oben angegebenen Adresse der Verantwortlichen oder wie folgt:

Universität Paderborn

E-Mail: datenschutz@uni-paderborn.de
Telefon.: 05251 / 60-4444
Web: https://www.uni-paderborn.de/datenschutz/

Humboldt-Universität zu Berlin

E-Mail: datenschutz@uv.hu-berlin.de
Telefon: 030 2093-20020
Web: https://www.hu-berlin.de/de/datenschutz

2. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

Ihre Teilnahme an diesem Forschungsprojekt ist freiwillig. Wenn Sie die erfragten Angaben nicht machen möchten, können Sie allerdings nicht daran teilnehmen. Wenn Sie an dem Vorhaben nicht teilnehmen, entstehen Ihnen keine Nachteile.

Im Rahmen der Datenanalyse werden Ihre Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet:
Ihre Daten werden dazu verwendet, um ein möglichst umfassendes Bild über die Wahrnehmung der Ertragsteuerbelastung, der daraus resultierenden betrieblichen Entscheidungsfindung sowie der Wahrnehmung des steuerlichen Verwaltungsaufwands durch deutsche kleine, mittelständische und große Unternehmen zu erhalten.
Die in dem beigefügten Fragebogen abgefragten Angaben werden zu den oben genannten Forschungszwecken verarbeitet. Ihre Antworten werden zudem mit einem Datumsstempel versehen und die benötigte Zeit zum Ausfüllen der Umfrage wird gespeichert. Der Bezug zu Ihrer Person kann dabei nicht hergestellt werden, so dass die Befragung anonym ist. Insbesondere wird auch Ihre IP-Adresse nicht von uns gespeichert.

Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie der Verarbeitung dieser Daten explizit zu.

3. Empfänger Ihrer Daten

Daten, die im Rahmen der Umfrage "Steuerbelastung und steuerliche Verwaltungskosten – Einschätzungen und Folgewirkungen" über den Anbieter LimeSurvey erhoben, in der TRR 266 Nextcloud gespeichert und an der Universität Paderborn sowie der Humboldt-Universität zu Berlin verarbeitet werden, übermitteln wir grundsätzlich nicht an Dritte. Ausgenommen hiervon ist die Übermittlung der anonymen Daten an das Open Science Data Center (OSDC) des TRR 266. Ihre Daten werden aufgrund Ihrer Einwilligung an die folgende Stelle übermittelt, die diese eigenverantwortlich weiterverarbeitet: TRR 266 Open Science Data Center (Ansprechpartner Prof. Dr. Joachim Gassen). Die Übermittlung an den genannten Empfänger erfolgt zu Forschungszwecken; dies umfasst die Veröffentlichung von Forschungsdaten und die Zurverfügungstellung dieser Daten an andere Wissenschaftler*innen. Wir werden keine personenbezogenen Daten an das OSDC übermitteln.

4. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Ihre Daten, die wir im Rahmen Umfrage „Steuerbelastung und steuerliche Verwaltungskosten – Einschätzungen und Folgewirkungen“ verarbeiten, werden nach Ende des Forschungsprojekts zu Zwecken der Forschung weiterverarbeitet. Da es sich um anonyme Daten handelt, ist ein Rückschluss auf Ihre Person nicht möglich.