Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Voraussetzungen der Lehrkräfte für die Fortbildung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 

 

im Rahmen des deutschlandweiten Kompetenzverbundes lernen:digital arbeiten wir in dem vom BMBF geförderten Projekt ComeMINT (Förderkennzeichen 01JA23M06K). Dieses Projekt macht es sich zur Aufgabe, evidenzbasierte Fortbildungen für Lehrkräfte und Mulitplikator:innen für digitalen und digital gestützten Unterricht zu entwickeln.

Ziel dieser Erhebung ist es, Ihre Vorraussetzungen und Bedarfe für die anstehende Fortbildungsreihe "Digital gestütztes Unterrichten im Übergang vom Sachunterricht in die Sekundarstufe I" zu erheben. So können wir in der Fortbildung Ihre Wünsche und Interessen berücksichtigen.

Ihre Daten werden selbstverständlich anonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf Sie als Person zu. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich zu Forschungszwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. 

Der Fragebogen wird maximal 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. 

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen und bedanken uns bei Ihnen bereits im Voraus für Ihre Zeit und Unterstützung! 

 

Mit freundlichen Grüßen, 

Prof. Dr. Claudia Tenberge und Marie Schüßler von der Universität Paderborn

 

 

 

  

In dieser Umfrage sind 24 Fragen enthalten.
Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.

Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt, sämtliche Informationen werden nur in anoymisierter Form verarbeitet und lassen keine Rückschlüsse zu Ihnen als Person zu. Sämtliche Eingaben können nicht über Zeitstempel oder IP-Adressen zurückverfolgt werden, da derartige Begleitdaten nicht gespeichert werden. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Sie können die Teilnahme an der Erhebung jederzeit abbrechen. Aus einer Nichtteilnahme erwachsen Ihnen keine Nachteile.